Direkt zum Hauptbereich

Outfits aus Paris


Letzte Woche London, heute gibt es heute zwei Outfits aus Paris. Wow, klingt fast nach Globetrotter *grins* Diesmal war ich zwar nicht mit Handgepäck, sondern mit dem Auto unterwegs, aber allzuviel Gepäck hatte ich trotzdem nicht dabei. Bei Bedarf kann ich mich nämlich im Kleiderschrank meiner Schwester hemmungslos bedienen ;-) Dummerweise muss ich die Leihgaben dann aber dort lassen.

Mit im Gepäck war wie schon in London meine Lieblings-Chino. Die ist von COS, allerdings schon mehrere Jahre alt. Furchtbar oft gewaschen, furchtbar oft gebügelt, aber immer noch wie neu. Sie knittert zwar ein wenig, aber ist gerade bei heißem Wetter eine großartige Alternative zu Shorts oder kurzem Kleid. Damit kommt man nämlich nicht in jede Kirche. Mit der Chino schon. Nicht dass ich unentwegt durch irgendwelche Kirchen renne. Aber ich gucke mir gern die eine oder andere von innen an. Notre Dame eigentlich auch. Diesmal aus gegebenem Anlass nicht.

Zur Chino passt eigentlich alles. Diesmal ein helles Top. Das habe ich vor zwei oder drei Jahren übrigens in Paris gekauft. Mit durfte diesmal auch der schwarze Blazer. Der ist quasi ein Multitalent, eignet sich als leichte Jacke und passt sowohl zur Jeans als auch zum Kleid oder zur Chino. Dafür musste die Jeansjacke zuhause bleiben - die Temperaturen waren sowieso zu hoch für eine Jeansjacke. Mindestens eine weiße Bluse habe ich eigentlich auch immer im Gepäck. In diesem Fall waren es mehrere…

Schuh-technisch sind Sneakers nach wie vor die beste Wahl für mich. Ich habe es in Schlappen versucht. Nach zehn Kilometern gibt nichts mehr. Also habe ich auf Sneakers gewechselt, die ich im Rucksack hatte. Die Schlappen sind schön, aber nicht wirklich langstreckentauglich, leider.

Mehr Outfits zu fotografieren haben wir leider vergessen - wir waren viel zu beschäftigt mit dieser wunderschönen Stadt. Vielleicht schaffe ich es ja beim nächsten Mal. Irgendwann brauche ich ja nun doch stylische Fotos am Trocadero oder versonnen durch pittoreske Gassen schlendernd. Äh, brauche ich die wirklich? Nö, eigentlich nicht. Reicht, wenn ich einfach so durch die Gassen schlendere und die Reise genieße :-)












Was sagt ihr zum Thema Outfit-Fotos im Urlaub? Müssen die sein?

Liebe Grüße

Fran

Kommentare

  1. guten Morgen Fran, für mich müssen Outfit Fotos im Urlaub nicht sein. Aber ich freu mich wie bolle über Fotos.
    Schön wenn die Bloggerin auch mal mit drauf ist, hm also doch irgendwie Outfitfotos :)
    im Urlaub trägt man ja auch Kleidung. Dass die an die Situation Urlaub angepasst ist ist ja klar.
    Danke also für die schönen Fotos und ich finde Du bist ganz schön stylisch unterwegs ;)
    Schönen Wochenanfang, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch wie Bolle, wenn jemand Fotos macht. Aber im Urlaub sinkt die Bereitschaft ;-) Da will auch der Rest der Familie Urlaub machen und die üblichen Bestechungsmöglichkeiten fallen weg *grins*

      Löschen
  2. Outfitbilder aus dem Urlaub finde ich gut, weil dann mal eine andere Kulisse zu sehen ist (und der Fotograf keine Ausrede hat).

    Deine Chino macht Dir bestimmt auch in den nächsten Jahren noch Freude. Ein Teil, das mit nach Barcelona auswandern wird?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, meine Fotografen finden ständig Ausreden. Vor allem im Urlaub. Und wenn die Chino bis dahin noch lebt, wird sie garantiert mit mir auswandern.

      Löschen
  3. Auf die Idee, mit Schlappen Kilometer machen zu wollen, wäre ich auch mit NICHT kaputtem Fuß nicht gekommen. Tse ... Du bist mir eine.


    Outfit-Fotos im Urlaub mache ich vielleicht dann bewusst, wenn der Fokus nicht auf "Wandern" liegt. Liegt er jedoch meistens, selbst in Städten. Und da ich dann vornehmlich praktisch angezogen bin, ist das Outfit komplett zweitrangig. Naja, ist es im Urlaub eigentlich sowieso. Aber auf Fotos möchte ich trotzdem mit drauf! :)

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe gunda - auch "praktische" anzüge können schick aussehen - einfach mal bei mir gucken ;-P
      xx

      Löschen
    2. Hey, die Schlappen sind eigentlich superbequem. Naja, der Halt fehlt halt ein kleines bisschen. Und die Kilometer waren eigentlich nicht beabsichtigt. Eigentlich wollten wir nur zum Eiffelturm und der ist gerade mal 10 Minuten zu Fuß entfernt. Dann wurde der Gang aber länger und länger :-)
      Du willst auf Fotos mit rauf? Ich eigentlich nicht. Auf jeden Fall nicht im Urlaub. Was soll ich auf dem Foto, wenn so tolle Motive da sind?

      Löschen
    3. Ich muss doch beweisen, dass ich dabei war! ;p

      Löschen
  4. Deine Chino ist wirklich ein Allrounder. Das Spitzentop gefällt mir gut dazu.

    Outfitbilder im Urlaub mache ich nur bedingt. Meistens, wenn ich noch einigermaßen frisch aussehe und der Mann mitmacht.

    Ansonsten ist für mich der Urlaub vorrangig.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, frisch aussehen ist das Stichwort. Das leidet am Ende eines langen Tages ja doch sehr, das frische Aussehen. Aber egal, ist ja Urlaub :-)

      Löschen
  5. Klasse Look, den würde ich direkt so tragen. So eine China suche ich aktuell noch. Meine beige hat letztes Jahr leider einen monster Fleck abgekriegt .(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Hose gibt es bei COS immer wieder mal. Einfach öfter mal reingucken.

      Löschen
  6. Nein , für mich ist das kein muss . Ich kenne Dich doch :) von daher reicht meine Phantasie Dich in chic vorzustellen immer aus ;)
    Auch Mode-Blogger dürfen mal Urlaub machen ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, wirklich chic ist bei mir höchst selten. Ich steh auf sportlich, praktisch und lässig. Eher nicht da, was die meisten unter chic verstehen.

      Löschen
  7. ich mag das spitzentop an chino - sehr!!
    hatte zwischendurch ganz vergessen dass die haxe beschädigt ist - so wie du immer rumturnst :-)
    anzugfotos müssen natürlich nicht - wenn man sonst genug bilder für´n blog hat und nicht mit seiner reisegarderobe angeben möchte ;-P allerdings knipst mich der BW auf reisen eh ständig - da werden die ganzen bilder wenigstens mal benutzt ;-D
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Turnen muss auch mit kaputter Haxe gehen. Ohne rumzuturnen bin ich endgültig richtig alt ;-)
      Der Rest der Familie fotografiert zwar auf Reisen auch ständig, aber in der Regel nicht mich. Ich glaube, die sind alle falsch erzogen.

      Löschen
  8. Nachdem ich es verpasst habe, zu Deinen wunderschönen London-Outfits einen Kommentar zu hinterlassen, muss ich mich sputen, Paris nicht auch noch zu verpassen *lach*. Die Chino ist ja schon extrem weit, aber trotzdem richtig gut. Und zusammen mit dem Top wirklich ein Traum. Und obwohl ich es persönlich nicht so sehr mit schwarzen Blazern habe, gefällt mir Deiner an Dir richtig gut. Rattenscharf cool sage ich da nur. Dazu hast Du Dich auch noch sehr lässig in Pose geworfen :-).

    Ja, das glaube ich gerne, dass die Zeit in Paris schön war. Und Notre Dame steht ja beim nächsten Besuch hoffentlich immer noch, die wirst Du schon noch von innen bewundern können. Ich war erst einmal in Paris - vor 20 Jahren. Nur Pariser waren damals fast keine da, die waren alle im Urlaub...

    Liebe Grüße

    Hasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist das Schöne an der Chino. Die ist so weit und der Stoff so luftig, dass die selbst bei 30 Grad hervorragend geht. Ich war schon öfter mal in Notre Dame. Aber noch nie auf dem Turm. DAS muss ich dringend nochmal nachholen. Wenn nur die Schlange nicht immer so lang wäre...
      Paris ohne Pariser - das war vermutlich zwischen Mitte Juli und Ende August? Da hat nichtmal der Bäcker beim Schwesterlein ums Eck seinen Laden geöffnet... Egal, Paris bleibt trotzdem hübsch :-)

      Löschen
  9. Liebe Fran,
    sehr praktisch, dass Du in Paris so ohne weiteres Zugriff auf den Kleiderschrank Deiner Schwester hast :)
    Aber bloß gut, dass das DEINE Chinos sind, denn die sind echt gut!
    Mir gefallen Deine Urlaubslooks, sehr lässig, sehr Fran-mäßig.
    Outfitfotos im Urlaub gerne, auch für mich, dann sehe ich, was ich wann im Urlaub getragen habe :)
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, manchmal wirft sie sich schützend vor ihre Schätze, aber ich bin die Ältere *grins* Zu wissen, was man wann im Urlaub getragen hat, kann ziemlich nützlich sein - für das Kofferpacken zum nächsten Urlaub.

      Löschen
  10. Outfit-Fotos im Urlaub? Klar, aber manchmal hat man einfach keine Zeit oder vielleicht sogar keine Lust, deswegen muss jeder für sich entscheiden! Ich finde es immer so toll zu sehen was andere im Urlaub machen und ich freue mich auf jeden Fall auf deine Bilder! Das Spitzentop ist echt wunderschön!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Lust hat hier ständig jemand ;-) Deshalb freue ich mich immer riesig, wenn sich doch mal jemand erbarmt :-)

      Löschen
  11. :-) Liebe Fran,
    Outfit Posts müssen im Urlaub nicht gemacht werden. Aber wenn es gerade passt, dann mache ich auch mal ein Bild. Zeigt es doch den "Ist-Zustand" im täglichen Leben und das zeichnet uns doch gegenüber den Hochglanz-Magazinen aus.
    Mir gefallen Deine Bilder jedenfalls sehr.
    Herzliche Grüße :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Ist-Zustand ist halt, wie er ist. Ich will ja auch gar kein Hochglanz-Magazin sein und treibe mich nicht auf Blogs herum, um Hochglanz-Leben zu bestaunen. Dafür kaufe ich mir dann eine Zeitschrift. Auch wenn die Profi-Fotos auf manchen Blogs wirklich toll sind.

      Löschen
  12. Ich mag Deine lässig, sportlichen Outfits mit Twist. Wie hier mit dem Spitzenshirt statt Polo.

    Wenn man auf den "Urlaubsfotos" drauf ist, ist es gleichzeitig ein Outfit-Foto. Extra Fotos, nur wegen einem Outfit würde ich jetzt auch nicht machen.

    Obwohl man da als Tourist ausnahmsweise mal Narrenfreiheit hat.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Witzig, ich wäre im Traum nicht auf die Idee gekommen, ein Polo zu der Hose zu tragen. Was daran liegen könnte, dass ich noch nie ein Polo besessen habe, glaube ich. Das war immer die Uniform für FDP-Wähler ;-)

      Löschen
  13. Ja klar sind Sneakers immer noch die beste Wahl. Das glaube ich dir gern. Und dein Outfit sieht perfekt für eine Städtetour aus. Die Hose ist cool.

    Ich mache mal Extrafotos und oft auch entstehen die Fotos während des eigentlichen Anlass'. :)

    Niki de Saint Phalle ist ja super!!!

    LG und schöne Woche. Sabina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn hier garantiert niemals Fotos ohne mein beharrliches Insistieren entstehen, dann bei Anlässen *grumpf* Ich musste selbst beim Abiball mit gezogener Waffe darauf beharren, dass wenigstens ein Foto von meinem Outfit gemacht wird...
      Niki de Saint Phalle liebe ich. Ich habe sogar mal versucht, selbst eine Nana zu werkeln... Mit eher kleinem Erfolg.

      Löschen
  14. Chic siehst du aus, das Spitzentop passt toll zu Paris!
    Im Urlaub mache ich Urlaubsfotos und verwurste sie im Blog dann gerne zu Outfitfotos :D

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Urlaubsfotos machen hier auch ständig alle. Nur bin ich da nie drauf. Ich mache da was falsch... ;-)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ehrliche Meinung oder unehrliche Werbung?

Was man mit fast 52 eigentlich tun sollte und tatsächlich tut :-)

Rock mit Entenarsch an Dauerwerbesendung